Mikrobloggen mit @MissRhapsody

Freitagsspiele. Für die Zuschauer bergen sie Tücken, ich hatte es thematisiert. Heute ist mir eine weitere Hürde in den Sinn gekommen: Wenn ich am späten Sonntagabend in die Tasten haue, ist das Spiel schon ziemlich lange vorbei. An vorwochenendliche Geschehnisse kann ich mich doch eh so schlecht erinnern… Und nun? Bei Twitter wurde mir eine schmissige Zusammenfassung angeboten:

@ Hunter, Tor Pukki, watn Bums, Tor, Aus. Mehr muss man doch eh nicht wissen. Ach und Derbysieg.
@MissRhapsody
Miss Rhapsody

Kann man so machen.

Eine Sache noch:

Lässt der Hünter nach? Eine Chance aus dreißig Zentimetern verballern? Seine beste Zeit scheint vorbei. Sofort Verkaufen!

TumblrEmailPrintTeilen

6 Comments

Filed under Blog

6 Responses to Mikrobloggen mit @MissRhapsody

  1. Ha ha, gern geschehen.
    Wobei die Derbysiegthematik ja wunderbar im Web04 erfasst wurde.

  2. In der Kürze liegt die Würze. ;-)

    Beim nächsten Spiel aber gerne auch wieder ausführlicher… :-)

  3. KatharinaIda

    Einwandfrei schnörkellos!!!
    Super

  4. Pingback: Freitagabend am Montagabend | meinzu | laufend blau weiß

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.