Facelift und Grunderneuerung

Die Saison ist vorbei. Die nächste muss geplant werden. Die Mannschaft wird in der nächsten Spielzeit zwar kein komplett anderes Gesicht haben, ein Schmaleres aber mit Sicherheit. Bei den beiden Aufregertransfers des Winters schlechthin, Charisteas und Karimi, fängt es an, über Deac und Avelar und sicherlich noch einige Andere wird irgendwann auch der Wechsel von Manuel Neuer bekannt gegeben. Von gefühlten 40 Spielern sollen nach der Entschlackungskur nur knapp über 20 übrig bleiben. Bedenkt man die Ausleihen, die vielleicht noch zurückkehren, wird das ein hartes Stück Arbeit. Horst Heldt wird alle Hände voll zu tun haben, ganz sicher. Eine einzige große Baustelle.

Genauso wird es mir in der Sommerpause auch gehen. Seit ein paar Wochen bastel ich immer mal wieder am Umzug dieses Blogs,beziehungsweise erstmal nur an der Umsetzung eines neuen Designs auf einer anderen Plattform. Falls ihr euch also mal wundert, wenn hier ein paar Tage nichts passiert, dann sitze ich vermutlich leise wimmernd vor meinem neuen Blog und weiß nicht weiter. Oder auch nicht. Hier geht es aber auf jeden Fall erstmal noch weiter, wenn auch ein wenig ruhiger.
TumblrEmailPrintTeilen

8 Comments

Filed under Blog

8 Responses to Facelift und Grunderneuerung

  1. Metty

    >Möchtest du auf WordPress umsteigen oder bleibst du hier?

  2. heinzkamke

    >Ich stell mir das grade vor, mit dem leisen Wimmern, und hoffe, es bleibt Dir erspart.

  3. Phil

    >@mett: WordPress. Exakt.
    @heimzkamke: Danke.

  4. Bomber 13

    >Wenn Du schon dabei bist, könntest Du auf jeden Fall was am farblichen Layout machen. Blau-weiß catcht mich irgendwie nicht so. ;)

  5. Phil

    >@Bomber 13: Das wird sich aller Voraussicht nach auch ändern, aber freu dich nicht zu früh. Schwarz/Gelb wird es auch nicht.

  6. Demon10

    >Gehts denn auf einen eigenen Server mit WordPress oder ein Blog auf WordPress.com?

  7. Phil

    >@demon10: Eigener Server, bzw. nicht meiner, sondern von Kevin vom WEB04.

  8. Carlito

    >Ja, da kann man dem Horst Heldt und natürlich auch Dir nur gutes Gelingen wünschen! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.