Drei.

Drei Tore von Raúl. Drei Punkte für Schalke. Drei Personalien:

  • José Manuel Jurado: Nachdem er gegen Mainz äußerst frühzeitig vom Feld musste, stand er, für mich überraschend, gegen Köln wieder in der Startelf. Normalerweise hätte ich zumindest damit gerechnet, Jurado noch eine Halbzeit auf der Bank schmoren zu sehen. Aber Pustekuchen. Auch so hat der kleine Denkzettel eine Wirkung gezeigt. Es zog ihn nicht ständig von seiner Position weg, was zu einer deutlichen Belebung der vormals oft verwaisten linken Seite führte. Schön, wenn die Angriffsbemühungen weniger ausrechenbar werden.
  • Manuel Neuer: Der Nationaltorwart hatte gegen Köln einen unfassbar ruhigen Nachmittag. Bis auf einen Kopfball innerhalb der ersten fünf Minuten von Lanig und das, zum Schluss aus Abseitsposition erzielte Tor, hatte er nicht wirklich was zu tun. Warum er trotzdem hier erwähnt wird? Auch die, in den letzten Wochen beinahe unfehlbare Nummer 1 macht doch ab und an einen Fehler. Seinen Querschläger konnte aber glücklicherweise kein Kölner nutzen. Glück muss man haben. Hat er im Moment.
  • Jefferson Farfán: Ich teile ja die Begeisterungsstürme für Jefferson Farfán zu großen Stücken. Wie er sich durchsetzen kann, im Eins-gegen-Eins, das ist schon stark. Von seinem Laufpensum und seiner Geschwindigkeit muss ich gar nicht schreiben. Beide sollten inzwischen über die Gelsenkirchener Grenzen bekannt sein. Allerdings hat er am Samstag ein großes Manko an den Tag gelegt: Fast immer, wenn er sich auf dem Flügel durchgesetzte und nach innen zog, kam eine unfassbar schlechte Hereingabe. Selbst die Torvorlage beim 2:0 kam nur durch das Abfälschen eines Kölners zustande. Völlig frei in Richtung 5-Meterraum sprintend, schob er den Ball blind in die Mitte. Eigentlich undenkbar für einen Offensivspieler. Da würde ich in Zukunft doch entweder etwas mehr Übersicht, oder den totalen Drang zum Tor erwarten.
Wenn jetzt noch der Einzug in die nächste Pokalrunde gelingt, dann kann ich mich schon fast mit dem Gesamtpaket aus Champions League, DFB-Pokal und Bundesligahinrunde abfinden. Fast.

 

TumblrEmailPrintTeilen

Leave a Comment

Filed under Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.