Wie schnell manchmal alles geht.

Nur gut, dass es jetzt weitergeht.
TumblrEmailPrintTeilen

3 Comments

Filed under Blog

3 Responses to Wie schnell manchmal alles geht.

  1. Pleitegeiger

    >Und die Unzufriedenheit wird morgen nach Abpfiff kaum kleiner sein 😉

  2. Schimanski

    >So ist Schalke. Ruhig war's doch bei uns noch nie. Wir haben oft zu hohe Erwartungen und machen uns unsere Probleme selber wenn wir keine haben.

  3. Norman

    >Du hast die Verpflichtung von Raul vergessen 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.