Watt is’ denn hier passiert?

Es ist ja unschwer zu erkennen. Hier sieht es irgendwie anders aus. Als ich mir die Tage mal das Blog – Design angesehen habe, fiel mir so Einiges auf. Zum Start des Blogs hatte ich ja keine Ahnung, wie sich das alles hier entwickelt. Allein die ganzen Funktionen, die man in der Sidebar verbauen kann, sind ja zahlreich. So ist es nun sinnvoll geworden die Sidebar in zwei Teile zu zerlegen, um die Funktionen nicht in der Unendlichkeit der Scrollfunktion verschwinden zu lassen. Den Kern des Blogs, die Textspalte, hab’ ich auch ein wenig breiter gemacht. Ich hoffe so kann ich die Bildschirmbreite bei euch insgesamt sinnvoller ausnutzen.

Also nicht wundern, ich hab hier alles im Griff und freu’ mich schon auf die erste komplette Saison mit dem Teil hier.
TumblrEmailPrintTeilen

5 Comments

Filed under Blog

5 Responses to Watt is’ denn hier passiert?

  1. Max

    >Finde es sehr lesefreundlich, da sich der Artikelbereich so gut vom Rest abhebt. Nur der Header ist etwas unscharf – vielleicht noch einmal mit höherer dpi-Auflösung machen?

    Mensch, dass die Schalker alle ihre Blogs zur neuen Saison aufhübschen. Rechnet wohl alle mit Champions League-Besuch aus dem Ausland, was? ;-)

  2. Phil

    >O ha, Besuch aus dem Ausland? Da hab' ich ja noch gar nicht drüber nachgedacht. Vielleicht muss ich meinen Kumpel Lopesch überreden meine Texte auch ins Spanische zu übersetzen, Englisch krieg ich vielleicht noch selbst hin…

    dpi-Was? Werde wohl die Tage nochmal am Header rumbasteln, kenn mich da zwar nicht so hundertprozentig aus, aber irgendwas krieg' ich da schon auf die Kette.

  3. Herr Wieland

    >Ich finds auch sehr leserlich und damit gut. Und das Header-Picture im "Retro-Style" passt doch eigentlich auch ganz gut zum Titel des Blogs …

  4. hirngabel

    >Sehr schick geworden. Sinnvoller Relaunch! =)

  5. Phil

    >Danke, danke.
    Das Header-Bild hatte ich ja nach Max' Beitrag schon ausgetauscht. Und die Optik, die es jetzt hat, ist absolute Absicht. Vorher war das Bild aus dem alten Design drin, aber das war ja für einen kleineren Bereich vorgesehen und deshalb hat die Qualität gelitten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.