Wie geht’s weiter?

Ich hab’s ja schon gesagt: Aus Schalker Sicht ist die Saison gelaufen!

Mit allem was noch kommt, haben wir nichts mehr am Hut, Abstieg, Euro-Rangelei, DFB-Pokal, Championsleague-Finale (dieses Jahr noch nicht). Ohne Schalker Beteiligung…
So gilt es den Blick schon einmal auf die Weltmeisterschaft zu richten. In etwas mehr als einem Monat soll in Johannesburg der Startschuss fallen. Das WM-Fieber hat mich bisher leider noch gar nicht gepackt. Der Nationalmannschaft steh ich (noch) äußerst kritisch gegenüber, dem Trainer sowieso. Den großen Wurf erwarte ich definitv nicht.
Wenn ich aber an die Weltmeisterschaft 2006 zurückdenke, dann denk ich an ein großes Fest der Nationen. Das war schon toll. Und dieses Fest aufgrund meines Grolls auf die deutsche Nationalmannschaft den Bundesschal hier zu ignorieren, liegt mir total fern.
Also werde ich mich hier in der nächsten Zeit ein wenig mit den anderen Nationen beschäftigen, im Netz Informationen über die Besonderheiten der einzelnen Teilnehmer suchen, die vielleicht auch mal gar nichts mit Fußball zu tun haben, und hier veröffentlichen. Natürlich könntet ihr das auch alles selbst in der Wikipedia nachlesen, klar. Aber in erster Linie soll die Geschichte hier dazu dienen, dass ich mich auf die WM einstimme. Wenn ich einen oder zwei von euch mitnehmen kann, dann wäre das allerdings schon schön.Wir werden sehen…
Natürlich hab ich hier keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, das wird wohl auch unmöglich sein. Wenn aber jemand von euch noch interessante Fakten zu den Ländern hinzufügen will, immer her damit! 

Oh, merke gerade, dass bis zu WM nur noch 36 Tage sind, da muss ich mich ranhalten, um 32 Teams zu berücksichtigen. Ich geb mir Mühe!

Falls nicht explizit anders angegeben, hab ich meine Informationen eben aus der Wikipedia, oder der offiziellen Fifa Worldcup Seite.

TumblrEmailPrintTeilen

Leave a Comment

Filed under Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.