Taegeuk Ho

Leider kann ich euch nicht genau sagen, was “Taegeuk Ho” bedeutet, falls einer das weiß, oder jemanden kennt, der das wissen könnte, bitte fragen und ab hier in die Kommentare damit! (Taegeuk scheint eine Kurzform von Korea in der Landessprache zu sein.)

Heute geht’s also um die Republik Korea, besser bekannt als Südkorea. Südkorea liegt auf der Koreanischen Halbinsel im Osten Asiens. Die koreanische Halbinsel beherbergte bis 1910 den eigenständigen Staat Korea, der dann in die Hände Japans fiel. Nach dem 2. Weltkrieg entstanden als Ergebnis des Kalten Krieges die beiden Folgestaaten Nord- und Südkorea.
Die Hauptsstadt Südkoreas ist Seoul. Samt ihrer Umgebung, hat die Stadt Seoul eine Einwohnerzahl von ca. 24 Millionen. Damit ist es eine der größten Metropolregionen der Welt, und Heimat eines circa jeden zweiten Südkoreaners.
Die Fußballnationalmannschaft ist eine Art Dauergast bei Weltmeisterschaften. Sieben Teilnahmen stehen zu Buche, größter Erfolg ist der 4. Platz und damit das Erreichen des Halbfinales bei eigener Austragung der Weltmeisterschaft (mit Japan als Partner). Im Halbfinale musste man sich Deutschland knapp geschlagen geben und unterlag im Spiel um Platz 3 der Türkei.
In diesem Jahr wird man versuchen einen solchen Erfolg annähernd zu wiederholen. Erste Hürden sind Argentinien, Nigeria und Griechenland.
TumblrEmailPrintTeilen

4 Comments

Filed under Blog

4 Responses to Taegeuk Ho

  1. Arne

    >Weiß es selber nicht hundertprozentig, aber nach Internetrecherche sollte "Taegeuk Ho" Tiger bedeuten.

  2. Anonymous

    >Lödelödelö….

  3. Denis

    >Du hast es einfach nur falsch geschrieben!
    Es heisst "Taeguk Ho"… Bei dir ist einfach ein E zuviel!
    "Tae"= Größe + "Guk"= Ewigkeit=> Ursprung allen Seins. Ist einfach nur ein Hinweis auf die Naturelemente.

    Die Koreanische Flagge heisst übrigens "Taegukki"

  4. Phil

    >Sowas passiert, wenn man bei Wikipedia falsch abschreibt, bzw. richtig abschreibt, da aber was Falsches steht. Hab' jetzt auch nochmal nachgesehen. Bei FAZ.net steht Folgendes: "SÜDKOREA: „Tiger“. Während der WM 2002 entstand auch „Red Devils“, Rote Teufel. Oder: „Taeguk Warriors“. Warriors heißt Krieger, Taeguk ist der Name des Symbols in der Nationalflagge."

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.