Selecção das Quinas

Die Auswahl der Fünf. Der Fünf? Welche Fünf? Es bleibt mir nur zu vermuten, dass es sich bei den ominösen Fünf um die fünf Kontinentalregionen Portugals handelt. So, das behaupte ich jetzt einfach mal:

Selecção das Quinas – Die Auswahl der fünf Kontinentalregionen Portugals! 

Ha!
Inzwischen habe ich herausgefunden, um welche Fünf es sich handelt. Angeblich geht die Fünf auf die fünf Schilde im Landeswappen zurück.
Ansonsten würden mir jetzt zu Portugal noch die Stichworte “Seefahrernation”, “Luis Figo”, “Spaniens kleiner Nachbar” und “Cristiano ‘High Noon‘ Ronaldo” einfallen. Guck’ ich lieber nochmal ins Internet rein, vielleicht finden sich noch ein paar interessanten Fakten, oder so.
Portugal scheint ein sehr einheitlicher Staat zu sein. Die Landessprache ist fast komplett verbreitet (es existieren nur kleine Orte mit Minderheitensprache) und ein Großteil der Bevölkerung (über 90%) hängt dem römisch-katholischen Glauben an. Da geht es noch gesittet zu ;-)
Trotzdem war Portugal lange Zeit ein Auswanderungsland. Hier in Deutschland leben wohl um die 115.000 Portugiesen und Portugiesischstämmige. Selbst hier in meiner 30.000 Einwohner Stadt haben wir einen portugiesischen Kulturverein – oder besser gesagt eine portugiesische Kneipe – in der ich letztens noch mit ein paar Schalkern ein Bier getrunken habe. Sehr lecker war das. Leider fällt mir gerade der Name nicht ein. Aber Google ist mein Freund: SuperBock!
Die Selecção kann auf vier Endrundenteilnahmen bei einer WM zurückblicken, wobei der größte Erfolg ein dritter Platz 1966 war. Bei der letzten Teilnahme musste man sich im Spiel um Platz 3 Bastian “damals noch Schweini” Schweinsteiger geschlagen geben.
Portugal darf sich in diesem Jahr mit Nordkorea, der Elfenbeinküste und dem Abo-Topfavoriten Brasilien messen.

 

 

TumblrEmailPrintTeilen

Leave a Comment

Filed under Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.