Nippon Daihyō

Japan, heute. Ich muss ja gestehen: Über Asien weiß ich wirklich so gut wie gar nichts. Eigentlich ist das total verwerflich, denn Asien umfasst ungefähr ein Drittel der Landmasse aller Kontinente. 60% der Weltbevölkerung lebt in Asien, Tendenz mit Sicherheit steigend. Ein Land in Asien ist eben dieses Japan. Nun, das ist nicht ganz richtig, denn Japan ist nicht in Asien, sondern ein Inselstaat, bestehend aus vier Hauptinseln und zahlreichen kleineren Inseln, der  vor der Ostküste Chinas liegt. Japan ist hoch entwickelt was die Industrie betrifft und als einziges asiatisches Land in der Gruppe der Acht vertreten.

Japans Hauptstadt ist bekanntermaßen Tokio in dessen Umland, Neudeutsch Metropolregion genannt, sage und schreibe knapp 35.000.000 Menschen leben, immerhin in etwa ein Viertel der Gesamtbevölkerung der Inseln.

 

(Hier ein Bild, was man oft in Filmen über Japan zu Gesicht bekommt.)
Die japanische Nationalmannschaft ist seit ihrer ersten Teilnahme bei einer WM 1998 in Frankreich Stammgast bei den Endrunden. Die beste Platzierung wurde bei eigener Ausrichtung (mit Südkorea) erreicht. Man schaffte es bis ins Achtefinale, musste sich dann aber der Türkei geschlagen geben.
Auf dem Weg ins diesjährige Achtelfinale stellen sich die Niederländer, die Dänen und Kamerun in den Weg.
Eröffnet wird gegen Letztere.
Das oben veröffentlichte Bild stammt aus der Wikipedia und steht unter der Creative Commons Lizenz. Erstellt und veröffentlicht wurde es vom Nutzer: Morio
TumblrEmailPrintTeilen

Leave a Comment

Filed under Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.