Es geht zu Ende…

Seit ein paar Tagen sind die ersten Entscheidungen gefallen. Aufstieg, Abstieg, Meisterschaft, Europapokal. Gut für die Vereine, denn getroffene Entscheidungen bedeuten Planungssicherheit. Bei Hertha, zum Beispiel war eigentlich allen nach der Vorrunde klar, dass es nicht mehr reichen wird. In Berlin selbst hat man sich jedoch von Wochenende zu Wochenende mit Durchhalteparolen versucht zu ermutigen. Gebracht hat es nichts, man kann nun endlich für die zweite Liga planen. Für einen Verein, der sicher nicht mit der Erwartung “Abstiegskampf” in die Saison gestartet ist, kann die Planungszeit sicher nicht lang genug sein. Wer den Haupstädtern in die 2. Liga folgt, wird sich noch zeigen. Für Bochum, Nürnberg und Hannover ist von direktem Abstieg bis zur Rettung noch alles möglich. Dazu kommt, dass sich Bochum und Hannover direkt miteinander messen müssen. Spannung ist vorprogrammiert.

Auf den letzten Glücklichen, der sich in die Relegation retten kann, wartet Augsburg. Die hatte ich so gar nicht auf dem Zettel, aber gut. Ich denke, dass für den Zweitligisten in der Relegation die Chancen auf Erfolg immer sehr gut sind, man hat schließlich eine Erfolgsserie hinter sich. Den direkten Weg in Liga 1 haben sich Kaiserslautern und St. Pauli gesichert, zwei alte Bekannte.
An der Spitze der zweiten Liga ist also vor dem letzten Spieltag alles geklärt, bleiben zwei spannende Spiele um den Abstieg aus der ersten Liga, und ein wenig Rangelei um die Europapokalplätze. Dortmund kann sich die Europaligateilnahme nicht mehr nehmen lassen, wie im letzten Jahr. Leverkusen dürfte höchstens noch Resthoffnungen auf die Championsleague haben und der HSV müsste schon in Bremen gewinnen und auf Hoffenheim hoffen (Kalauer!). Wir werden es sehen, ich glaube allerdings nicht, dass sich oben nach was tut.
Bleibt mir nur, den Siegern zu gratulieren:
Glückwunsch an Kaiserslautern, denn mit euch hab ich die erste Liga kennengelernt. Der Betzenberg war damals eine gefürchtete Festung!

 

Glückwunsch St. Pauli! Hell’s bells! Millerntor, Reeperbahn, ich freu’ mich wirklich für euch! St. Pauli ist einfach besonders, schön einen solchen Verein in der ersten Liga begrüßen zu dürfen!

 

Glückwunsch auch an Freiburg! Am Trainer festgehalten und damit richtig gefahren, Respekt!

 

Und zu guter Letzt: Glückwunsch FC Bayern, verdienter deutscher Meister 2010. Trotz Doppelbelastung seid ihr hinten raus überlegen gewesen!
TumblrEmailPrintTeilen

Leave a Comment

Filed under Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.