Es geht immer nur um das Eine: Tore schießen!

Gerade hab’ ich auf der Homepage von Schalke bei der Wahl zum Tor des Monats teilgenommen. Warum ich das mache? Sicher nicht, weil ich glaube, dass ich ein Trikot gewinnen kann. Vielleicht aus Spaß, oder Langeweile. Oder weil ich überall draufklicke wo “Schalke” steht? Ich weiß es selbst nicht, aber darauf will ich auch nicht hinaus. Sondern:

Was ist wirklich das schönste Tor*?
Das Tor von Ivan Rakitic gegen Gladbach steht momentan bei über 80%, was mich schon ein wenig erstaunt hat. Unter rein ästhetischen Gesichtspunkten ist der Schuss unanfechtbar, klar. Aber als ich mein Kreuz gemacht hab, war ich fest davon überzeugt, dass der Treffer gegen die Hertha, das Ausrufezeichen des Kapitäns, der Haken unter den Championsleague Startplatz das Rennen machen wird. Bei Ivans Treffer war ich im Stadion. Im ersten Moment war ich nicht einmal sicher, ob er drin war. Dann Jubel, alles klar!
Heikos Treffer hab ich am Fernseher verfolgt. 87. Minuten Anspannung, Zittern, Hadern, Verzweifeln, dann liegt der Ball im Strafraum und der Kapitän zieht durch. Drin! Jubel! Alle Anspannung wie weggeblasen.
Das sind die Tore, die ich schön finde. Wilmots Elfer gegen Inter, Bierhoff gegen Tschechien (eigentlich ein grausiges Tor!), Lahm gegen die Türkei, Ebbe Sand in der Nachspielzeit gegen Dortmund, oder Jens Lehmann. Auch Neuville gegen Polen. Da braucht es kein Zaubertor, keinen Fallrückzieher, keine Granate aus 50 Metern oder den Superlupfer. Wenn ein Tor 85 – 119 Minuten Anspannung löst, dann ist es ein schönes Tor. Das Schönste, bis zum Nächsten…
*Liegt die Schönheit auch bei Toren im Auge des Betrachters? Vielleicht…
TumblrEmailPrintTeilen

8 Comments

Filed under Blog

8 Responses to Es geht immer nur um das Eine: Tore schießen!

  1. almighTi

    >Ich würde zwischen "schönen" Toren und "wichtigen" Toren unterscheiden.

  2. Phil

    >Aber das wäre doch viel zu einfach ;-)

  3. almighTi

    >Das Leben kann so einfach sein

  4. Phil

    >Jaja, ich wollte auch einfach nur meine Verwunderung darüber ausdrücken, dass die Wichtigkeit eines Tores keinen Einfluss auf das Empfinden der Ästhetik hat. Bei mir ist das nämlich irgendwie so, wie ich ja oben ausgeführt habe…

  5. Phil

    >Aus irgendeinem Grund lässt mein Computer mich seit mehreren Wochen nicht mehr auf Scudetto.de, keine Ahnung woran das liegt, lädt sich nen Wolf und nix passiert…

  6. Phil

    >Was für ein geiler Jubel, sieht man nicht alle Tage…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.