Boris Büchlers geschärfter Blick

“Wenn Kuranyi nicht trifft, dann trifft keiner! Das ist bei Bayern anders, die haben Klose, Gomez, Olic, Ribery, Robben!” – Boris Büchler im Doppelpass, 25.April 2010 

Eine gewagte These, nachdem sowohl Bayern als auch Schalke nur ein Tor geschossen haben, bei Schalke traf übriegens NICHT Kuranyi. Wie konnte denn dann überhaupt ein Tor fallen, fragt sich der unwissende Zuschauer…
Natürlich ist das, was Boris Büchler da erzählt hochgradiger Schwachsinn, aber keiner hat es gemerkt. Vielleicht hat es auch niemanden interessiert. Aber:
Schalkes Torschützen

Höwedes, Rafinha, Westermann, Matip, Moravek, Moritz, Rakitic, Schmitz, Asamoah, Edu, Farfan, Kuranyi, Sanchez 

Bayerns Torschützen

Badstuber, Demichelis, van Buyten, Pranjic, Ribery, Robben, Schweinsteiger, van Bommel, Gomez, Klose, Müller, Olic

Sieht für mich nach verzerrter Wahrnehmung aus, könnte am Torverhältnis liegen, aber das sind nunmal zwei verschieden paar Schuhe. Naja, vielleicht bereitet der Büchler sich für die nächste Sendung vor, in die er eingeladen wird. Oder er redet einfach über Dinge, mit denen er sich auskennt…
TumblrEmailPrintTeilen

Leave a Comment

Filed under Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.